Billardspieler behaupten Platz 2

Die Verbandsligamannschaft des 1. PBV Delmenhorst konnte am letzten Spieltag gegen Lohne 3 zwar nicht gewinnen , jedoch reichte das 4 zu 4 um Lohne als direkten Verfolger auf einem 4 Punkteabstand zu halten.
Gegen Bassum wurde ein klares 6 zu 2 herausgespielt. Nun kommt es darauf an, am letzten Spieltag gegen GVO Oldenburg, die sich auf Platz 3 mit 3 Punkten Abstand auf die Delmenhorster geschoben haben, zumindest ein Unentschieden zu erreichen und gleichzeitig gegen Molbergen zu siegen. Dann wären die Delmenhorster sicherer Zweiter.
Uneinholbarer Tabellenführer und damit Aufsteiger in die Oberliga ist Lohne 2. Das Ziel der Delmenhorster, einen gesicherten Platz im Mittelfeld zu erreichen, wurde diese Saison auf jeden Fall getopt. Der letzte Spieltag wird auf eigenen Tischen am 17.05.2015 in Delmenhorst ausgetragen.
Es spielten Jürgen Heinken 3 Siege , Thorsten Bodewig 3 Siege , Stephan Charriere 3 Siege und Sebastian Bücking mit 2 Siegen.

In der Bezirksliga Ost wird die Meisterschaft und somit der Aufstieg in die Landesliga unter der zweiten und der dritten Delmenhorster Mannschaft ausgetragen. Die zweite Mannschaft konnte am letzten Spieltag gegen Verfolger HH Hurricanes einen wichtigen Dreier einfahren, so dass rechnerisch, weder die Billardfreunde Bremen, noch die Hamburger eine Chance auf den Aufstieg haben.
Die dritte Mannschaft hatte spielfrei, kann aber dann mit einem Sieg gegen HH und BF Bremen sich Platz eins zurückholen, da die Zweite nur noch ein Spiel vor sich hat. Die vierte Mannschaft musste sich gegen BF 3 und BF 4 geschlagen geben, kann aber am letzten Spieltag gegen den Tabellenletzten den Bremer Billard Club 3 den Tabellenkeller verlassen.

Ein Gedanke zu „Billardspieler behaupten Platz 2“

Kommentare sind geschlossen.