1.PBV Delmenhorst in der Landesliga

Nach letztjährigem Zwangsabstieg aufgrund neuer Ligastrukturen, können die Delmenhorster wieder eine Mannschaft in die Landesliga melden . Am letzten Spieltag setzte sich Delmenhorst II in einem Heimspiel gegen Billard Freunde Bremen klar mit 7 zu 1 durch. Da Buchholz aus dem Ligabetrieb ausgeschieden war, wurde die zweite Partie mit 8 zu 0 gewertet. Die dritte Mannschaft aus Delmenhorst musste auswärts in Bremen gegen BF III und HH – Harburg II antreten und hätte bei 2 Siegen die Meisterschaft für sich entscheiden können. Es begann in Partie eins wie geplant und man gewann mit 7 zu 1 gegen die Hamburger. Jedoch wurde Bremen zum Stolperstein und es wurden die Punkte geteilt, wodurch Delmenhorst II mit einem Punkt Vorsprung die Meisterschaft für sich entscheiden konnte . In der nächsten Saison wird der 1. PBV Delmenhorst dann aller Voraussicht nach 2 Mannschaften in die Bezirksliga, eine Mannschaft in die Landesliga und eine Mannschaft, welche noch einen Spieltag hat und zurzeit den Tabellenplatz 2 inne hat, wieder in der Verbandliga melden. Die vierte Mannschaft aus Delmenhorst spielte auswärts beim Bremer Billardclub und konnte durch ein 5 zu 3 sich den 5-ten Tabellenplatz sichern .

2 Gedanken zu „1.PBV Delmenhorst in der Landesliga“

  1. Ja , so ist das , wenn man vieles eins zu eins übernimmt. 🙂

    Natürlich ist die vierte Mannschaft im letzten Satz gemeint. Aber danke für den Hinweis Jens.

  2. „Die dritte Mannschaft aus Delmenhorst musste auswärts in Bremen gegen BF III und HH – Harburg II antreten und hätte bei 2 Siegen die Meisterschaft für sich entscheiden können“………
    “ Die dritte Mannschaft aus Delmenhorst spielte auswärts beim Bremer Billardclub und konnte durch ein 5 zu 3 sich den 5-ten Tabellenplatz sichern .“

    Welche dritte ist denn jetzt Meister, und welche 5er?

Kommentare sind geschlossen.